Der Podcast-Markt im Fokus

24. Juni 2022 |

Die Gewinner:innen des Deutschen Podcast-Awards sind gekürt

Insgesamt 57 Podcasts aus mehr als 1.000 Einreichungen haben es ins Finale geschafft. Rund 400 geladene Gäste feierten die Podcaster:innen live vor Ort. Online drückten tausende Fans bei der Instagram-Live-Übertragung ihren Favoriten die Daumen. 

Die Gewinner:innen des Deutschen Podcast Preises 2022. Erstmals seit Bestehen konnte die Preisverleihung mit einem Live-Event in Berlin gefeiert werden.

Nach der finalen Bewertung durch die Crowd-Jury stehen sie jetzt fest: die Gewinner:innen des Deutschen Podcast Preis 2022. Bei der Award-Zeremonie hatten neben den geladenen Gästen auch Podcastfans die Möglichkeit dabei zu sein – live via Instagram führte Social Media Host Martin Tietjen durch den Abend. Auf der Bühne des BrewDog DogTap in Berlin moderierten Aminata Belli und Micky Beisenherz den Abend und verkündeten die Gewinner:innen. 

Crowd-Jury vergab Punkte

Per zweistufigem Bewertungsverfahren bestimmten knapp 200 Expert:innen der Audio- und Podcast-Branche in insgesamt sieben Kategorien die Gewinner:innen 2022. Neu in diesem Jahr: Erstmals hatten die Hörer:innen online die Möglichkeit, beim Publikumspreis ihre Lieblingspodcasts in vier Subkategorien zu wählen. 

Und hier sind sie, die Gewinner:innen in insgesamt 11 Kategorien: 

BESTE JOURNALISTISCHE LEISTUNG

Cui Bono: WTF happened to Ken Jebsen? 

BESTES SKRIPT / BESTE:R AUTOR:IN

Wild Wild Web – Staffel 1: Die Kim Dotcom Story 

BESTES TALK-TEAM

DRINNIES 

BESTE:R INTERVIEWER:IN

11 Leben – Die Welt von Uli Hoeneß 

BESTE:R NEWCOMER:IN

Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood 

BESTE PRODUKTION

Cui Bono: WTF happened to Ken Jebsen? 

BESTER INDEPENDENT PODCAST

DRINNIES 

PUBLIKUMSPREIS NACHRICHTEN & POLITIK

Wall Street mit Markus Koch 

PUBLIKUMSPREIS COMEDY

Hobbylos 

PUBLIKUMSPREIS WISSEN

Der Kids.Doc – Mehr Gesundheit für dein Kind 

PUBLIKUMSPREIS LIFESTYLE

Samira & Serkan in Paradise – Das Nachspiel 

„Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner:innen, die aufs Neue gezeigt haben, wie vielfältig die Podcast Szene hierzulande ist. Es ist beeindruckend, wie sie Kraft der Stimme und spannender Geschichten die Gedanken und Emotionen der Hörer:innen bewegen. Ein großer Dank gebührt allen Teilnehmer:innen: Ihr macht den Deutschen Podcast Preis aus. Und ein ebenso großer Dank gilt allen Partner:innen, Juror:innen und Unterstützer:innen, die diesen Preis ermöglichen.“, sagt Grit Leithäuser, Geschäftsführerin der Radiozentrale und Veranstalterin des Deutschen Podcast Preises. 

Die Awards gestaltete dieses Jahr die Künstlerin Bona_Berlin. ( www.instagram.com/bona_berlin). 

Schirmherr des Publikumsvotings ist der Podcast Verein. Die Initiative aus dem Ruhrgebiet engagiert sich seit Jahren für eine vielfältige Podcast-Community, unterstützt die Vernetzung und fördert den Nachwuchs der deutschsprachigen Podcast-Szene. 

Über den Deutschen Podcast Preis 

Es ist eine Allianz aus den größten Firmen der Branche, die sich hier zusammengetan hat. Zum Kreis der Allianz gehören der Gattungsverband Radiozentrale, die Bertelsmann Podcast-Plattform AUDIO NOW, der Vermarkter RMS Radio Marketing Service, die ARD Audiothek, Deutschlandradio, der Musik- und Podcast-Streamingdienst Amazon Music, die Membership-Plattform Patreon, die Podcast-Plattform Podimo, die Plattform Podcastbude rund ums Thema Podcast, Axel Springer, sowie die Amazon-Tochter Audible und die offene Podcast-Hosting-Plattform – und zugleich Marktplatz – Acast. Als Unterstützer:innen mit Produkt- und Dienstleistungen waren Ticketmaster, RØDE und zebra-audio.net dabei.

Tatjana Lukas