Der Podcast-Markt im Fokus

1. Juni 2021 |

„Diverse Kinderbücher“ – der Buuu.ch-Podcast

Lesematerial für Kinder gibt es im Überfluss, für Eltern ist es schwierig, sich da zurechtzufinden. Bei Kinderbüchern hilft da der Blog Buuu.ch – jetzt auch im Podcast-Format.

Podcasts sind so vielfältig wie Bücher, Hörerinnen und Hörer können sich dabei nicht nur informieren, sondern auch in eine eigene Welt eintauchen. Das will auch der Podcast „Diverse Kinderbücher“, produziert von der Podcastwerkstatt und Franziska Schwarz, erreichen und damit Bewusstsein für Diversität in Kinderbüchern schaffen.

Kinderbuch-Influencerin Carla Eher

Carla Heher schreibt seit fast zehn Jahren für den von ihr mitbegründeten Kinderbuchblog Buuu.ch. Sie ist Literaturvermittlerin, Kinderbuch- Influencerin, Bloggerin, Aktivistin, Grundschullehrerin und Vorleserin zweier Kinder aus Wien. Auf dem Kinderbuchblog Buuu.ch rezensiert sie seit Jahren aktuelle Kinderbücher, jetzt auch im zweiwöchentlich erscheinenden Podcast-Format.

Carla hat den Überblick über den Kinderbuchmarkt und ist immer am aktuellsten Stand, was Neuerscheinungen betrifft. Sie bespricht und empfiehlt regelmäßig Bücher für das Missy Magazine und redet und schreibt am liebsten über besondere, außergewöhnliche, inklusive, intersektionale, vielfältige und klischeefreie diverse Kinderbücher und über feministische, gendersensible, antirassistische und antifaschistische Erziehung generell.

Leseratte Ro als Sidekick

Im Diverse Kinderbücher-Podcast geht es in jeder Episode um ein Thema und Kinderbücher, die sich damit beschäftigen oder helfen, dieses Thema gemeinsam mit Kindern zu erarbeiten. Unterstützt wird Carla dabei von der 10-jährigen Leseratte Ro, die regelmäßig ihre fachkundige Meinung einbringt. In jeder Episode kommen verschiedene Gäste zu Wort, die ihre Expertise und Perspektive zum Thema einbringen.

Den Podcast „Diverse Kinderbücher“ gibt es ab 01.06.2021 überall wo es Podcasts zu hören gibt: Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts, Amazon Music, Sinmplecast, Deezer und viele mehr.

Tatjana Lukas