Der Podcast-Markt im Fokus

16. Februar 2021 |

„Radio Freies Ertrus“: 60 Jahre Perry Rhodan im ultimativen Fan-Podcast

Science Fiction- und Fantasy-Fans müssen sich bei den Gesprächen zwischen Alexander Haas und Christoph Uhlen ziemlich wohl fühlen: Ihr Podcast „Radio Freies Ertrus“ widmet sich voll und ganz der Endlos-Romanserie um Perry Rhodan.

Die Heftromane erscheinen seit mittlerweile sechs Jahrzehnten, es wurden inzwischen mehr als 3.100 Bände veröffentlicht. Der Podcast-Name basiert auf dem Roman Nr. 2030 mit demselben Titel. Wobei es sich bei Ertrus um einen Planeten innerhalb der des Perry Rhodan-Universums handelt.

In „Radio Freies Ertrus“ besprechen Haas und Uhlen einmal im Monat „die Ereignisse und Veröffentlichungen rund um die Heftroman-Serie“. Eine „eigentlich profane“ Idee, wie Haas meint. Umso faszinierender jedoch für die Podcast-Hörerinnen und Hörer – ganz egal, ob diese schon seit Jahr(zehnt)en mit Perry Rhodan durchs All reisen, oder gerade erst in seine Lebensgeschichte reinkippen.

Alt-Leser vs. Perry Rhodan-Newbie

In etwa diese Zugänge haben nämlich auch die zwei Hosts: „Ich hatte nach vielen Jahr Lust, mich wieder intensiver mit Perry Rhodan zu beschäftigen“, so Haas. In der Vergangenheit hatte er bereits Rezensionen über die Romanserie verfasst. Eine Tätigkeit, die nun für das Medium Podcast adaptiert werden sollte. „Und dann hab ich meinen alten ‚World of WarCraft‘-Gefährten Christoph gefragt, der die Serie erst seit kurzer Zeit liest.“ Der war rasch überzeugt, und das Konzept „Alt-Leser trifft auf Newbie“ macht tatsächlich einen großen Teil des Charmes aus, den dieser Podcast versprüht.

Recht schnell sind die beiden Freunde „mit Leuten innerhalb des Fandoms in Kontakt gekommen, die wir so nie kennengelernt haben“, so Haas. „Da gibt es Menschen, die sich extrem darüber freuen, wenn wir eine neue Folge veröffentlichen. Ein tolles Gefühl!“ Eine Monetarisierung haben Uhlen und Haas nicht geplant: „Das Radio ist für uns ein reines Hobby, mit dem wir Spaß haben wollen.“

Mehr Infos zum Podcast und einen sympathischen Hosts gibt’s auf der liebevoll gestalteten Website zu „Radio Freies Ertrus“ sowie auf Twitter und Facebook.

Bernhard Madlener